Posted by & filed under ProKidsCafe.

Vom 26. – 28. Oktober war ich in Hosman (Sibiu) wo ich von einem befreundeten Pastor “Sorin Boica” eingeladen war.
Ich durfte dabei etwas in die Arbeit von Sorin sehen und durfte auch ein wenig aktiv mithelfen. Mein Besuch wurde aber vor allem den Kindern zu einem speziellen Erlebnis.
Für einmal half ich mit bei den Hausaufgaben. Die Kinder der 1. Klasse genossen meine Anwesenheit bei den Hausaufgaben besonders.

Hausaufgaben Hausaufgaben

Nach den Hausaufgaben erwartete eine spezielle Überraschung auf die Kinder. Noch hatte ich die Hüpfburg im Auto welche mich in den letzten Monaten so oft begleitete und so manchen Kinderwunsch erfüllte.
Die Kinder durften am 27. und am 28. Oktober die Hüpfburg so richtig geniessen und so würde gehüpft und gehüpft und gehüpft …

ProKidsCafe ProKidsCafe Bouncy Castle Hüpfburg

Nicht nur die Kinder haben diese Tage genossen, auch ich selber habe diese Zeit in Hosman sehr genossen.
Bestimmt werde ich noch mehr Blogeinträge von den Kindern in Hosman schreiben.

 

 

Posted by & filed under ProKidsCafe.

Vom 3. bis am 9. August war das David Camp der Roma Gipsy Gemeinde Mukacheve (Ukraine). Das Camp fand in Lisarnya auf einem Grundstück, welches die Roma Gipsy Gemeinde sich für diese Woche mietete. Für 280 Kinder, Jugendliche und Familien wurde so einiges ins Camp gezügelt und aufgebaut. Dies gab einiges an Arbeit was sich aber sehr lohnte.

peterurfer.eu peterurfer.eu peterurfer.eu peterurfer.eu

Ich durfte jeden Tag den rund 40 Kindern ein Kinder Programm vorbereiten. Das Kinderprogramm war vor allem durch eine Geschichte und einer Bastelarbeit oder ähnlichem geprägt.

Am Nachmittag war immer auch etwas Freizeit. Das kühle Nass war dabei immer sehr begehrt um sich von der Nachmittagshitze etwas abzukühlen. Etwas später wenn die grösste Hitze etwas nachliess bauten wir dann die Hüpfburg für die Kinder auf.
Die Freude der Kinder ist für mich fast unbeschreiblich. Sie genossen das Rumhüpfen sehr und so wurde die Hüpfburg für die Kinder zu einem grossen Segen.

peterurfer.eu

Csaba wurde kurz vor Abreise ins David Camp krank und kam deshalb nicht mit nach Mukacheve. Lehel war aber trotzdem mit dabei und sang einmal für die Kinder und gab am Ende des Camps ein Konzert.

peterurfer.eu peterurfer.eu peterurfer.eu peterurfer.eu

Ich möchte mich an dieser Stelle auch einmal ganz herzlich bedanken für jene welche dieses Camp ermöglichten.

Posted by & filed under KingsKids, ProKidsCafe, YWAM.

Vom 5. bis am 9. August werde ich im David-Camp mitarbeiten. Das Camp ist ausserhalb von Mukacheve / Ukraine.
Meine Aufgaben werden vor allem die Kinderprogramme am Morgen sein. Für einen der Nachmittage habe ich eine Bastelarbeit vorbereitet und für die Kinderfreizeit werde ich die Hüpfburg mit dabei haben.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Lehel und Csaba, welche auch mit ins Camp kommen, werden vor allem am Abend im Cafehouse mitwirken, wo sie ein Konzert machen werden.

DavidCamp DavidCamp DavidCamp DavidCamp

Wer gerne im Gebetsteam sein möchte oder mich finanziell unterstützen möchte, darf sich gerne bei mir melden! Ich bin dankbar für jede Unterstützung.
(Der Verein Impact ist steuerbefreit)

Verein Impact / Prokidz
IBAN CH60 0900 0000 8923 2893 5
Konto 89-232893-5
POFICHBEXXX

Posted by & filed under ProKidsCafe.

Seit dem 15. Juli haben die Kinder Schulferien und die Gruppe wuchs fast auf doppelte Anzahl von Kindern. Deshalb teilten wir im Juli die Kinder in zwei Gruppen ein. Dabei entstand ein “Girls Club” und einen “Boys Club”
Die beiden Clubs wurden dabei wieder zu einer überschaubaren Gruppe. Für die beiden Clubs bereitete ich jeweils die selbe biblische Lektion und Bastelarbeit vor. Nur die Freizeit Aktivität passte ich etwas an. Die Mädchen spielten immer gerne mit den Puppen oder halfen immer sehr gerne mit beim Snack vorbereiten.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Das Spielen am Computer ist bei den Mädchen und den Jungs immer sehr beliebt. Spielen am Computer können die Kinder zu Hause nicht, denn diese Familien können sich so etwas nicht leisten.

Während die Mädchen gerne mit den Puppen spielen, spielten die Jungs eher lieber mit den Fahrrädern und dem Kindertraktor oder machten Bastelarbeiten.

Peter Urfer SONY DSC SONY DSC Peter Urfer